Efeu

September: Efeu als Tankstelle für Schmetterlinge und Vögel Der Tausendsassa unter den Gartenpflanze sorgt zur Zeit für Sensationen an begrünten Hauswänden.  Dort können jetzt u.a. Admirale vor ihrem Flug in den Süden noch einmal richtig Kraft tanken. Mehr als 30 Schmetterlinge umschwärmen die offenen Efeublüten an einem Haus in Atzlenbach mit Efeu-Fassadenbegrünung. Denn der Efeu…

Turmfalken

Juni: Nachwuchs startklar Junge Turmfalken fliegen bald aus Juni: Wer sie sehen möchte, schaut am besten nach oben, denn ganz ihrem Namen entsprechend, ziehen Turmfalken ihren Nachwuchs am liebsten auf hohen Türmen oder Gebäuden auf. Daher hat der Leverkusener NABU zusammen mit der Biologischen Station Leverkusen-Köln an vielen hohen Gebäuden im Stadtgebiet spezielle Nistkästen für…

Steinkauz-Schutz in Lichtenburg

Juni: Es ist eine echte Erfolgsgeschichte, wie in Lichtenburg der Bruterfolg der Steinkäuze sichergestellt worden ist! Und auch in 2021 wird die Straße „An der Lichtenburg“ wieder vom 21.06. bis 19.7. gesperrt, bis die jungen Steinkäuze erwachsen sind. Denn die kleinen Steinkäuze suchen ihr Nahrung (z.B. Käfer oder Regenwürmer) normalerweise im kurzen Gras. Aber die…

Die Kraniche sind zurück!

Seit Rosenmontag sieht man an Leverkusen’s Himmel wieder die Kraniche in den Norden fliegen! Jeden Tag sieht man neue Züge der „Vögel des Glücks“ in der typischen V-Formation! Die Leverkusener Naturschutzverbände NABU und BUND freuen sich über jede Information von fliegenden Kraniche über Leverkusen. Die ersten Kranichformationen wurden am 15.02.21 (Rosenmontag) gemeldet. Man kann Kraniche…

Sie fliegen wieder – Kraniche über Leverkusen!

Es ist wieder soweit – wie in jedem Herbst fliegen in den nächsten Tagen wieder die Vögel des Glücks in der typischen V-Formation Richtung Süden – die Kraniche! Die Leverkusener Naturschutzverbände NABU und BUND freuen sich über jede Information von fliegenden Kraniche über Leverkusen. Die ersten Kranichformationen wurden am 14.10.20 gemeldet, als außergewöhnlich viele Kraniche…

Erfolg bei den Turmfalken

Juli: Teamwork führt zum Erfolg Vor 4 Jahren hat die NABU-Naturschutzstation Leverkusen-Köln zusammen mit der Leverkusener Feuerwehr einen Turmfalkenkasten am Feuerwehrturm in Bergisch Neukirchen aufgehängt. Und seit diesem Jahr ist er erfreulicherweise auch bewohnt – Anfang Juli flogen 4 quietschlebendige junge Turmfalken aus. „Es ist erfreulich zu sehen, dass sich Zusammenarbeit für die Natur immer…

Flussregenpfeifer steht auf kargem Boden

Seltener Flussregenpfeifer gesichtet

April: Flussregenpfeifer brütet. Erfreulicherweise haben wir auch in diesem Jahr wieder – mindestens eine – Flussregenpfeiferbrut in der Neuen Bahnstadt. Am 07.04.2020 konnten wir sogar eine Paarung beobachten. Die Flussregenpfeifer haben sich einen Parkplatz neben der Firma Hofacker ausgesucht. Wir haben mit den Besitzern gesprochen – der Brutbereich wird wahrscheinlich ungestört bleiben.

Graureiher landet auf dem Baum, ein anderer sitzt schon dort

Graureiher-Kolonie im Schlosspark Morsbroich

April: Graureiher brüten in Leverkusen. Auf den alten Bäumen im Park des Schloss Morsbroich befindet sich Leverkusens einzige Graureiherkolonie. Hier brüten seit Jahren 10-15 Paare – nachdem sie lange Zeit als Brutvogel in Leverkusen ausgestorben waren. Wie es sich für Graureiher geziemt haben sie sehr früh im Jahr mit der Brut begonnen. Im zeitigen Frühjahr…

Vogelstimmenwanderung

März/April: Vogelstimmen kennenlernen. Auch dieses Jahr gibt es von März bis Mai wieder insgesamt 4 Vogelstimmwanderungen. Im März sind die Bäume noch halbwegs blätterfrei und die Sangeskünstler können gut beobachtet werden. Mit der Zeit kommen dann immer mehr Zugvögel dazu, so dass jeder Termin anders ist. Die leichte Wanderung ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen…