Uncategorized

Apfelsammlung für naturtrüben Apfelsaft

Die NABU-Naturschutzstation Leverkusen – Köln führt in diesem Jahr wieder eine Apfel-Sammelaktion durch, bei der ungespritzte Äpfel und Birnen von naturbelassenen, heimischen Obstwiesen aus Leverkusen angenommen werden.

Das Obst wird auf dem Hof des NaturGut Ophoven, Talstr. 4, 51379 Leverkusen Opladen entgegengenommen.

Sonntag, 4. Oktober 2020 von 10.00 -17.00 Uhr

Pro Kilo abgegebene Äpfel werden 0,15 EU ausgezahlt.

Mit Hilfe der mobilen Saftpresse von Most & Trester werden die Äpfel am Sonntag und Montag, 11. und 12. Oktober 2020 von 10.00 – 16.00 Uhr an Ort und Stelle zu frischem Saft verarbeitet. Besucher sind herzlich eingeladen beim Saftpressen zuzusehen und Saft zu probieren. Neben der Presse wird auf dem Hof ein kleiner Infostand mit Informationen rund um das Thema Streuobst aufgebaut sein.

Ziel dieser Aktionen ist die Förderung hochstämmiger Obstwiesen, die ein wertvoller Lebensraum für zahlreiche Tiere sind. Darunter sind vor allem bedrohte Tierarten wie Steinkauz – unsere kleinste Eule -, Schleiereule, Siebenschläfer, Fledermäuse, verschiedene Schmetterlinge und Käfer. Viele dieser Arten sind auf Höhlen, die oft in alten Obstbaumbeständen vorkommen angewiesen.

Für Fragen erreichen die NABU-Naturschutzstation Leverkusen – Kölnunter 0151/19383723 oder über: info@nabu-station-l-k.de.