Tagebuch der Siebenschläfer 2018
(Webcam 1)
 
DatumInfo
22.10.2018Die Webcam1 und die meisten anderen von uns überwachten Nistkästen sind leer. Nur in der Webcam2 ist ab und an noch mal ein Siebenschläfer zu sehen - die Siebenschläfer-Saison ist also (leider) vorbei!
19.10.2018Der NIstkasten ist verwaist - kein Siebenschläfer mehr da!
11.10.2018Und mit einem Schlag ist Wintermüdigkeit angesagt. Es sind nur noch 4 Siebenschläfer im Kasten - und sie haben sich meist eingerollt.
09.10.2018Wie gut, dass wir das Siebenschläfer-TV bis zum 30.10.18 verlängern könnten - bei mindestens 8 (wahrscheinlich 10-12) ziemlich aktiven Siebenschläfern wäre es schade, den weiteren Verlauf nicht mitzubekommen!
08.10.2018Allmählich wird die Nahrung für die Siebenschläfer knapp: die Eicheln und Bucheckern sind schon fast alle von den Bäumen gefallen. Es wird Zeit, sich in den Winterschlaf zu begeben - aber es sind immer noch 6 Siebenschläfer im Kasten (Webcam2 ist leer)
Falls ihr/Sie Lust habt: wählt Sie unser Siebenschläfer-Projekt zum "UN-Projekt des Monats": hier geht's zur Wahl und hier gibt's mehr Infos...
04.10.2018Mindestens 10 Siebenschläfer sind "an Bord". Unsere anderen überwachten Kästen sind noch zur Hälfte besetzt (1-3 Siebenschläfer) - aber im aktuellen Kasten knubbeln sich die kleinen Kobolde - immer über und untereinander!!!
02.10.2018Es haben sich wieder mindestens 9-10 Siebenschläfer in dem Kasten zusammengefunden. Durch die kalten Nächte wird der Hormonhaushalt der Siebenschläfer auf den Winterschlaf vorbereitet und sie schlafen viel.
27.09.2018Wir haben heute morgen beschlossen, einzugreifen und den Köttelberg ein wenig zu reduzieren. Sieht doch gleich viel ansehnlicher aus! 4-5 Siebenschläfer konnten wir bisher zählen.
26.09.2018Der "Köttelberg" auf der linken Seite des Nistkastens wächst kontinuierlich! - bei so vielen Siebenschläfern im Nest ist das auch kein Wunder. Wir hoffen allerdings, dass der Einblick in das Nest nicht "zuwächst"!
25.09.2018Die letzten Nächte waren schon empfindlich kalt und es soll die Woche auch so bleiben: 4 bzw 8 Grad. Die Temperatur und das schwindende Tageslicht signalisieren den Siebenschläfern: "Zeit für den Winterschlaf"! Hoffentlich haben sich alle schon eine dicke Fettschicht angefressen!
24.09.2018Und es sind mal wieder ein paar mehr Siebenschläfer geworden - 9 bis 10 konnten wir zählen!
18.09.2018Keine Party mehr! Heute ist nur noch die Originalbesetzung - ein Muttertier mit 6 Jungen - im Nistkasten. Mal sehen, ob nochmal "Besuch" kommt.
16.09.2018Heute abend haben wir schon 14 Siebenschläfer gezählt! Der Nistkasten scheint die Versammlungsplatz ( das kuschelige Wohnzimmer) für alle Siebenschläfer der Umgebung zu sein!
15.09.2018Es werden immer mehr! - jetzt sind schon 9-10 Junge in dem Nistkasten!
12.09.2018Es sind immer noch eine Mutter und acht Junge zu sehen! Sie liegen wieder drunter und drüber, aber um 17:07h haben sie uns endlich die Möglichkeit zum Zählen gewährt!
10.09.2018Die Siebenschläferfamilie ist noch komplett - selbst die Mutter ist noch da (leicht bräunlicher als die Jungen). Die Jungen müssen jetzt soviel fressen wie sie können, damit sie kugelrund werden und in Winterschlaf gehen können. In circa vier Wochen ist es schon so weit - der Countdown läuft!
03.09.201821:57 Uhr: die Jungen verlassen im Minutentakt die Höhle (um 22:09 Uhr ist das Nest leer). Und das letzte leckt aus lauter Übermut erst noch das Kameraobjektiv ab!
02.09.201822:42 Uhr: alle Siebenschläfer draußen! Auch der letzte hat sich endlich getraut!!
01.09.2018Jede Nacht bringt die Mutter neue Blätter, Eicheln und  Bucheckern ins Nest. Morgens gegen 7:30 Uhr sortiert die Mutter die Blätter vorne während die Jungen hinten noch dösen - bis dann das erste der Mutter hinterher läuft oder springt und schon hängen wieder mehrere an ihr.
28.08.2018Die Jungen trinken immer noch! - sechs waren heute Mittag zu sehen. Foto
27.08.2018War es die Wochen vorher zu heiß - ist es jetzt zu kalt. Man sieht, dass die Siebenschläfer wieder kuscheln und sich (leider) in die Blätter zurückziehen.
23.08.2018Wir haben unsere "verwaisten" Siebenschläfer in Tierpark besucht und es geht ihnen blendend! Einer ist mir über die Hand gelaufen -  ein wunderschönes Erlebnis! Foto
22.08.2018Und plötzlich sind es ACHT! Wir haben einen Zuzug von Jungen in der Webcam1 - zählen Sie selbst Foto
22.08.2018Sie haben es gewagt! Gestern sind die ersten Jungen nach draußen gegangen! Sie sind noch sehr zaghaft und kommen nach 2 Minuten schnell wieder rein - sicher ist sicher! Foto
21.08.2018Die neuen sehs Jungen haben eine sehr fleißige Mutter: sie hat soviele Blätter ins Nest getragen, dass die Jungen richtig Verstecken spielen können. Ansonsten turnen sie kräftig herum und trainieren ihre Muskeln für den "Ernstfall", wenn es bald rausgeht in den Wald. Und beim Turnen wird keinerlei Rücksicht genommen: auf Mamas Rücken, auf die Köpfe der Geschwister, ... immer drunter und drüber!
20.08.2018Die acht verwaisten Jungen sind wohlauf!!! Sie fressen schon selbstständig die ihnen im Tierpark angebote Nahrung, ziehen sich dann aber schnell wieder in den Kasten zurück.
17.08.2018 um 13:00 Uhr: da die Mutter jetzt 23 Stunden lang nicht bei ihren Jungen war, ist anzunehmen, dass sie auch leider nicht mehr kommen wird! Und da die Jungen auch schon sehr apatisch wirken, bringen wir sie jetzt in einen Tierpark, der sie aufpäppeln wird, bis sie selber ihr Futter suchen können (mit 4 Wochen sind das nur noch 2-3 Wochen). Ich hoffe, dass wir dort Fotos machen können, die wir dann in der "Bildergalerie 2018" stellen.

Die Webcam1 wird aber nicht verwaisen: wir werden stattdessen einen anderen Nistkasten ins Internet stellen
17.08.2018Heute morgen ist die Mutter nicht im Nest. Wir sind ein wenig beunruhigt, warten aber noch bis Mittag, bevor wir aktiv werden. In Leverkusen hat es heute morgen heftig geregnet und wir hoffen, dass die Mutter jetzt nach dem Regen zu ihren Jungen zurück kommt.
16.08.2018Bei so großen Jungen verschwindet die Mutter beim Säugen fast unter den Jungen! Und wenn die Kleinen nicht trinken, turnen sie auf der Mutter und ihren Geschwistern rum.
15.08.2018Die Jungen sind schon ganz schön aktiv im Kasten und es dauert nicht mehr lange, da werden sie die Mutter nach draußen begleiten!
12.08.2018Endlich der langersehnte richtige Regen! Aber 15 Grad ist richtig kühl für Siebenschläfer. Die Jungen interessiert das alles nicht - Mutter wärmt und säugt sie ja. Dazwischen trainieren sie ihre Muskeln: sie balgen sich, hopsen an die Wände und versuchen zu klettern.
09.08.2018Wir haben auf einen anderen Kasten umgeschaltet. Die 8 Jungen wurden am 18.7. geboren (sie sind also nur 3 Tage jünger als die bisherigen) und haben die Augen schon offen. Ein tolles Gewusel!
09.08.2018Unsere Siebenschläferfamilie ist ausgezogen!! - wie schade! Das ist aber nichts Ungewöhnliches - bei Störungen nehmen die Mütter ihre Jungen ins Maul (wie Katzen) und tragen sie dann in eine andere Höhle (wir wissen leider nicht, wohin!).
Im Laufe des Tages werden wir einen anderen Nistkasten mit Jungen aktiv schalten.
08.08.2018Regen!" Heute morgen hat es endlich kurz geregnet! Es ist bedeckt und 26 Grad und in allen beobachteten Kästen haben die Mütter NICHT aufgegeben! (insgesamt vier Kästen mit Jungen!)
07.08.2018Es ist einfach zu heiß! Die Mütter der jungen Siebenschläfer sind nun tagsüber viel am Loch oder sogar draußen. Draußen suchen sie kühlere Verstecke in der Nähe des Nestes auf.
06.08.2018Die Augen sind auf! - man erkennt es an der Lichtreflexion im Auge. Oft halten die Jungen ihre Augen aber auch noch geschlossen - zum Beispiel beim genüsslichen Trinken.
03.08.2018Siebenschläfer mögen es heiß! - aber nicht so heiß! Dem Muttertier ist bei 36 Grad selber zu heiß - und dann liegen noch ihre sechs Kleinen wie ein Fellmantel über ihr!!
31.07.2018Die Jungen können schon klettern! Wir konnten beobachten, dass ein Junges der Mutter nachgeklettert ist - obwohl es noch nicht sehen kann! Erstaunlich!
30.07.2018Die Augen der Jungen sind noch geschlossen - werden sich aber im Laufe der Woche öffnen. Die ehemals rosa Bäuche sind nun schon seit ein paar Tagen mit einem weißen Fell versehen und die Kleinen können schon ziemlich zielgerichtet krabbeln.
29.07.2018Die Jungen Siebenschläfer sind heute 14 Tage alt und wiegen jetzt ca 8g. Seit ihrer Geburt haben sie also ihr Gewicht von 1-2g fast versechsfacht.
26.07.2018Heute Mittag haben wir eine zweite Webcam live geschaltet. In dem Nistkasten wurden gestern ebenfalls sechs Junge geboren.
26.07.2018Die Jungen werden immer mal wieder von der Mutter geleckt (Po, Bauch). Das hat den Zweck, die Verdauung anzuregen, die ohne diese Hilfe schwierig wäre.
25.07.2018Heute liegen die Jungen aufgrund der Hitze sehr häufig auf dem Rücken. Der Bauch kühlt besser als der Rücken!
24.07.2018Die Jungen krabbeln schon muter in der Gegend herum. Die Schräge zur Kamera hin hat es ihnen angetan - denn da ist es kühler. Und da kann man dann auch schon mal runterkugeln!
22.07.2018Die Jungen können sich im Alter von nur 7 Tagen schon kratzen! Und sie gähnen schon!
Aufgrund des warmen Wetters muss die Mutter die Jungen nicht mehr zudecken - man hat also wunderschöne Einblicke in die Kinderstube!
20.07.2018Seit 11:38 Uhr haben wir den Foto-Beweis: es sind sechs Junge!
18.07.2018Es sind auf jeden Fall vier Junge! - ein fünftes ist wahrscheinlich, aber nicht 100%ig
17.07.2018Heute konnte man zwei Junge deutlich erkennen! Wahrscheinlich sind es noch mehr.
16.07.2018EIN Junges konnten wir sehen! Die Mutter hängt sehr schlapp in der Gegend rum.
15.07.2018Die Blätter haben sich so bewegt, als ob Junge da wären - aber wir haben keine "Beweise".
14.07.2018Das Weibchen ist sehr unruhig! - vielleicht ein Vorbote für die Geburt?
13.07.2018Die "Siebenschläferin" ist so dick, dass er fast nicht mehr durch das Loch paßt - wir hoffen auf Nachwuchs.
10.07.2018Da unser bisheriger "Medienstar" sehr genant ist und oft unter vielen Blättern verborgen ist, haben wir heute wieder auf eine andere Kamera umgeschaltet, bei der nur wenige Blätter vorhanden sind.
05.07.2018Bei den Siebenschläfern beanspruchen schwangere Weibchen eine Höhle für sich alleine. Und da wir heute in allen Kästen nur 1-2 Siebenschläfer haben, hoffen wir auf die Geburt recht vieler kleiner Siebenschläfer!
03.07.2018Wir haben auf eine andere Kamera umgeschaltet. Der Siebenschläfer in dem Kasten hat viele Buchenblätter eingetragen, um sich sein Nest kuschelig zu machen - leider versteckt er sich auch häufig darunter!
02.07.2018Bei diesen sommerlichen Temperaturen brauchen sich die drei Siebernschläfer nicht mehr einzukugeln. Sie liegen über-, unter- und nebeneinander und signalisieren "Wohlfühlstimmung".
27.06.2018Heute ist Siebenschläfertag! Das ist zwar ein christlicher Gedenktag, aber die meisten denken doch an den netten kleinen Nager! Drei sind aktuell im Nistkasten.
26.06.2018Endlich kommt der Sommer wieder! Die Temperaturen klettern die Woche bis 30 Grad - Wohlfühlwetter für die Siebenschläfer.
24.06.2018Noch bei Helligkeit - um 22.10 Uhr - waren alle 4 Siebenschläfer aus dem Kasten draußen. Sie scheinen die letzten Tage nicht viel gefressen zu haben und haben Hunger!
22.06.2018Aufgrund der für den Sommer viel zu niedrigen Temperaturen bei 13-18 Grad sind die Siebenschläfer seit gestern in den Energiesparmodus gewechselt. Sie haben sich eingekugelt, so dass man nur noch die Rücken sieht und warten auf bessere Temperaturen.
20.06.2018Wir sind (vorläufig?) wieder in Facebook aktiv. Werden Sie doch einfach Follower - Lena Hölzer informiert sie topaktuell!
www.facebook.com/familiesiebenschlaefer
19.06.2018Wir haben um ca 14 Uhr auf einen anderen Kasten umgeschaltet, in dem gerade fünf Siebenschläfer versammelt sind. Dieser Kasten hat jetzt eine Ansicht - nämlich von oben.
18.06.2018Aktuell diffundieren die Siebenschläfer in andere Kästen: in unseren live-Kasten haben wir nur noch 4-5 Siebenschläfer - dafür sind in andern Kästen mehr.
17.06.2018Sensationell! Wir haben aktuell in allen sechs von uns überwachten Kästen insgesamt 16 Siebenschläfer. So viele hatten wir in den drei Jahren, die wir Siebenschläfer beobachten, noch nicht. Vielleicht sind durch den relativ milden Winter viele der Jungen von letztem Jahr gut durch die kalten Jahreszeit gekommen.
14.06.2018Von allen 6 Kästen, die wir beobachten, scheint der Live-Kasten der attraktivste von allen zu sein. Hier knubbelt es sich - und die anderen bleiben leer! Die Siebenschläfer scheinen "Rampenlicht" zu mögen.
11.06.2018Es werden immer mehr! Heute haben wir definitiv 7 Siebenschläfer gezählt - man kann die Anzahl manchmal nicht so genau bestimmen, weil sie über- und untereinander liegen. Aber einmal war es klar: 7 Köpfchen!
10.06.2018Die Siebenschläfer fühlen sich in unserem Wald in Leverkusen sehr wohl. Der Nistkasten, von dem die live-Webcam sendet, ist sehr beliebt. Heute waren dort 6-7 Siebenschläfer, die gemeinsam den schönen Tag dort genossen haben.
07.06.2018Es sind heute/gestern wieder vier Siebenschläfer, die aufgrund der hohen Temperaturn ziemlich müde im Nistkasten "abhängen".
05.06.2018Von den fünf Siebenschäfer sind heute zwei in diesem Nistkasten übriggeblieben - dafür sind in anderen Nistkästen, die wir auch beobachten, neu Siebenschläfer eingezogen. Die Siebenschläfer suchen aktuell ihre Umgebung auf Höhlen ab und wählen später dann die beste für die Jungenaufzucht aus.
02.06.2018Heute sind es schon fünf Siebenschläfer (oder sechs?) geworden. Sie bilden momentan Schlafgemeinschaften. Später im Jahr wird dann (meist) nur noch 1 Siebenschläfer pro Nistkasten übrig bleiben.
01.06.2018Das Siebenschläfer-TV wird endlich wieder online geschaltet! - und jeder kann den Siebenschläfern wieder in die Wohnstube schauen.
UND: es sind schon drei Siebenschläfer eingezogen!! Sie sind sicher durch den  relativ milden Winter gekommen.
25.05.2018Vorrübergehend muss leider unsere Facebookseite "Familie Siebenschläfer - geheimnisvolle Nachtschwärmer" (https://www.facebook.com/familiesiebenschlaefer/ ) wegen Klärungsbedarf zur neuen Europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) abgeschaltet werden. Wir hoffen aber, sie bald wieder einschalten zu können.
24.05.2018In einem unserer Nistkästen sind erste Blätter eingetragen worden - die Siebenschläfer sind also wieder wach!