Einkaufsführer 2016

Zweite Neuauflage 2016

Die Leverkusener Naturschutzverbände BUND und NABU freuen sich, dass sie den Leverkusenern nun schon zum zweiten Mal eine neu gestaltete und erweiterte Fassung ihres  „Einkaufsführers für biologische und regionale Produkte in Leverkusen und Umgebung“ vorstellen können. Seine Zielsetzung hat sich seit der Erstauflage im Jahre 2008 natürlich nicht geändert: Er soll ein Wegweiser für Verbraucherinnen und Verbraucher sein, die sich gesund und umweltbewusst ernähren wollen, und sie zu einem Kaufverhalten ermuntern, das auf Nachhaltigkeit setzt, das Klima schützt und die Artenvielfalt erhält.
  
Wir zeigen auch Möglichkeiten auf, Kleidung aus ökologisch unbedenklichen Materialien zu erwerben, sich einer ökologisch arbeitenden Frisörin anzuvertrauen und eine Schreinerei zu finden, die achtsam mit dem Baustoff Holz umgeht.

Wieder wird eine große Zahl von Hofläden vorgestellt, die Lebensmittel aus der Region anbieten. Die Vorteile der Direktvermarktung regionaler landwirtschaftlicher Erzeugnisse liegen auf der Hand: Obst und Gemüse kann in Ruhe vor Ort ausreifen, ein Transport über Tausende von Kilometern, der das Klima schädigt, ist überflüssig, und der Beitrag zur Existenzsicherung der Landwirtschaft stärkt die Region. Vor allem der ökologische Landbau arbeitet im Einklang mit der Natur und gibt so vielen gefährdeten Pflanzen- und Tierarten die Chance zu überleben.

Die optisch attraktive und inhaltlich vielfältige Broschüre zeigt auf,  wie man  mit dem Einkaufskorb dafür sorgen kann, dass sich die unvorstellbare Menge von 30 000 Tonnen Pestiziden ein bisschen verringert, die pro Jahr allein in Deutschland auf die Äcker gelangen, und die Zahl der Kilometer, die unsere Nahrungsmittel auf dem Weg in unsere Küche zurücklegen, durch den Einkauf im nächsten Hofladen drastisch zurückgeht – zum Wohl unseres Planeten!   

BUND und NABU hoffen, dass der Einkaufsführer noch mehr Leverkusener neugierig macht auf die vielen Hofläden, die es im Stadtgebiet und in der näheren Umgebung von Leverkusen gibt, und sie einlädt, auch mal in einen der Bioläden zu gehen und auf dem Markt und im Supermarkt  noch gezielter nach Biowaren zu suchen.


Der Einkaufsführer ist kostenlos erhältlich:

* im InfoTreff für Natur und Umwelt, Gustav-Heinemann-Str. 11, 51377 Leverkusen-Manfort, Tel. 0214-506424 (Öffnungszeiten: Mo und Do 16.30-18.30 Uhr; Mi und Sa 10.00-12.00 Uhr)
* imRathaus
* im City Point
* auf dem NaturGut Ophoven (Opladen, Talstrasse 4)

Download des Einkaufsführers


Erste Neuauflage 2011

Nachdem die erste Auflage recht schnell vergriffen war, wurde eine Neuauflage des Einkaufsführers beschlossen. Alle Daten mußten überprüft werden und neue Geschäfte integriert werden. Der überarbeitete Einkaufsführer in einer Auflage von 5000 Stück wurde wie bisher kostenlos verteilt, um den ökologischen Einkauf einfacher zu gestalten und zum umweltbewußten Einkauf zu motivieren.


Einkaufsführer: Erstauflage 2008

In Jahr 2008 wurde zum ersten Mal der Leverkusener "Einkaufsführers für biologische und regionale Produkte in Leverkusen und Umgebung" erstellt. Die Recherche zu dem Einkaufsführer erfolgte durch sehr engagierte Ehrenamtler, die die Informationen zusammengetragen haben und mit einer Auflage von 5000 den Leverkusenern zur Verfügung gestellt haben.