Tagebuch der Siebenschläfer 2019

 

DatumInfo
10.10.19Der "neue" Siebenschläfer ist leider wieder ausgezogen! Und einer ist noch in der Webcam2 - aber meist ist er unter den Blättern nicht zu sehen. Er ist auch schon ziemlich unaktiv geworden.
09.10.19Wir haben in unseren Webcam-Nistkästen nur noch 1-2 Bilche. Alle anderen sind schon in den Winterschlaf gegangen. Heute haben wir aber nochmal auf eine Kamera umgeschaltet, wo ein Siebenschläfer neu eingezogen ist.
07.10.19Der Countdown für das diesjähige Siebenschläfer-TV läuft: am 15.10. wird die Webcam für dieses Jahr abgeschaltet! Wir hoffen, auch 2020 wieder "auf Sendung" gehen zu können und sind dankbar für jede Spende!!!
03.10.19Es ist ein ungünstiges Wetter für die Siebenschläfer! Die Temperaturen sind zwar bißchen höher (7 Grad), aber jetzt ist seit Tagen schon sehr regnerisch. Die Siebenschläfer sind im Energiesparmodus, denn genügend Fett ist ihre Lebensversicherung für den Winterschlaf.
18.09.19In der Nacht sind die Temperaturen für Siebenschläfer viel zu kalt! Bei 4-6 Grad machen sie ansich schon Winterschlaf - und dabei fangen die Weibchen und Jungen gerade erst an, sich Winterspeck anzufuttern!!
16.09.19Die Mutter ist seit ca 3 Tagen nicht mehr im Nest zu sehen! - und die Jungen sind so selbstständig, dass sie um ca 21 Uhr das Nest verlasen, um auf Nahrungssuche zu gehen. Alle bis auf einen: der braucht ein wenig länger, ist aber bisher wohlauf!
11.09.19Um 23 Uhr sind nur noch 2 Junge in dem Nistkasten - die anderen lernen schon das Leben außerhalb des Nistkastens kennen.
09.09.19Jetzt dürfen die Jungen noch bei der Mutter Milch trinken, aber in ein paar Tagen beginnt schon die eigene Futtersuche! Dann sind sie 5 Wochen alt und verlassen die Höhle das erste Mal. Sie kommen aber immer wieder in die Höhle zurück.
04.09.19Die jungen Siebenschläfer sind jetzt im Trainingslager. Sie klettern und balgen, um ihre Muskeln zu trainieren, denn in einer Woche geht es schon raus in die Weiten des Waldes!
02.09.19Bei einer Nacht mit 10 Grad hatten sich die Siebenschläfer unter die Blätter begeben und waren am Morgen erstmal nicht zu sehen. Blätter bieten einen guten Schutz gegen die Kälte.
01.09.19Jetzt, wo es schon um 21.30h dunkel ist, nutzt die Mutter den frühen Schutz der Dunkelheit und geht teilweise schon um 21.15h auf Nahrungssuche (die Jungen haben auch einen gesunden Appetit!)
29.08.19Die Augen der Jungen sind offen! - es sind zwar noch kleine "Schlitze", aber sie sind offen!
25.08.19Die kleinen Siebenschläfer leben schon recht gefährlich: einer kletterte heute schon zum Ausgang - obwohl die Augen noch geschlossen sind. So fallen manchmal auch Siebenschläfer aus dem Nest!
23.08.19Leider ist heute die Kamera zu unserer Siebenschläfer-Familie ausgefallen - ab ca 14.30 Uhr wird sie wieder zur Verfügung stehen.
20.08.19Unsere Siebenschläfer-Mama war über Nacht sehr fleißig: sie hat wieder neue Buchenblätter eingetragen, - das Beobachten fällt dadurch zwar schwerer, aber die Jungen sind gut geschützt.
19.08.19Die Augen der Jungen sind immer noch geschlossen - sie öffnen sich erst nach ca 21 Tagen. Aber die Kleinen können sich im Alter von 15 Tagen schon wunderbar selber kratzen!
15.08.19Die Jungen sind schon mächtig gewachsen. Sie haben schon ein dunkles Fell und richtige kleine Speckröllchen!
13.08.19Seit die Jungen auf der Welt sind, leckt die Siebenschläfermutter emsig die Wände des Nistkastens ab. Warum Siebenschläfer das machen, ist uns nicht klar: 2 Theorien gibt es: Hygienegründe (Verhinderung Schimmelgefahr?) oder eigener Geruch.
12.08.19Jetzt sind die Jungen schon 6 Tage alt. Sie haben ihr Gewicht  verdoppelt und seit dem vierten Tag ist ein dunkler Fell-Flaum zu erkennen. Sie sind dadurch nicht mehr so rosa, wie noch in den ersten Tagen!
10.08.19Man kann schön erkennen, dass die Mutter die Jungen häufiger am Bauch leckt - das dient dazu, die Verdauung zu fördern, die noch nicht so recht von alleine klappt.
07.08.19Es sind mindestens 4 Junge. Man sieht sie nur ab und an rosa hervorblitzen, da sie noch von der Mutter gewärmt werden müssen. Die Mutter nutzt u.a. die Blätter als wärmende Elemente.
06.08.19Um 9:15h ist das erste Junge geboren worden!! Um 9:54h dann das zweite - mal sehen, wie viele es noch werden!! Jetzt müssen die Kleinen nur noch die Zitzen suchen/finden!! (Webcam2)
02.07.19In der Webcam2 ist momentan ein typisches Bild für die Ankündigung von Nachwuchs zu sehen: ein Weibchen im Nistkasten und eingetragene Blätter. Wir sind sehr gespannt!
31.07.19Nachdem bis zum 20sten Juli noch ein riesiges Geknubbel in den Nistkästen herrschte (Balzzeit), sind jezt bedeutend weniger Siebenschläfer pro Kasten zu sehen. Wo die anderen Siebenschläfer sind, wissen wir nicht.
25.07.19Den Siebenschläfern ist es bei 40 Grad doch etwas zu warm im Kasten. Sie haben sich ein schattiges Plätzchen irgendwo draußen gesucht.
23.07.19Siebenschläfer mögen es zwar warm, aber bei 34 Grad versuchen sie über die Bauchdecke so viel Wärme wie möglich abzustrahlen - sie liegen deshalb viel auf dem Rücken!
22.07.19Heute haben wir wieder auf einen anderen Kasten umgeschaltet, in dem die Kamera sehr gut ist - die letzte im TV3 hatte nachher in sehr trübes Bild - wir werden sie jetzt austauschen!
21.07.19Und ganz unerwartet ist dieser Kasten heute auch wieder leer! Die Siebenschläfer sind dieses Jahr sehr wenig konstant in der Wahl ihrer Herberge!! In der Webcam2 sind zumindestens zwei Siebenschläfer drin!
19.07.19Nachdem unser letztes "Fullhouse" eines Tages plötzlich wieder leer war, hatten wir die letzten Tage einen anderen Nistkasten online gestellt, in den die Siebenschläfer wohl umgezogen sind - zumindestens 6-7 Stück!
09.07.19"Fullhouse"! Wir schätzen 10 Siebenschläfer - aber so richtig zählen können wir sie nicht!
06.07.19Heute haben sich die Siebenschläfer in einem anderen Nistkasten zusammengefunden und nur zwei sind übriggeblieben.
04.07.19Heute ist ein neuer Rekord erreicht worden: zehn Siebenschläfer sind im Nistkasten versammelt! Das Zählen fällt relativ schwer, weil  Siebenschläfer gerne "drunter und drüber" liegen - aber es ist "verbrieft"!
02.07.19Nachdem der Kasten heute wieder leer war, haben wir eine zweite Webcam ins Netz gestellt, bei der sich gerade sechs Siebenschläfer tummeln - ein echtes Gewusel!!
30.06.19Selbst den Siebenschläfern ist bei 35 Grad zu heiß! Sie liegen deshalb oft auf dem Rücken, weil so die Wärme besser abgegeben werden kann.
25.06.19Nachdem heute mal wieder keiner bei den Siebenschläfern zuhause war, haben wir wieder auf einen anderen Nistkasten umgeschaltet. In TV5 ist mindestens 1 Siebenschläfer drin, der dich aber trotz der heißen Temperaturen unter Moss versteckt - Siebenschläfer mögen es halt warm!!
22.06.19Mindestens fünf Siebenschläfer haben sich heute im Nistkasten versammelt! Das Bild der Webcam ist links-oben ein wenig unklar: das ist wohl die Hinterlassenschaft einer Fliege! - wir reinigen die Linse nächste Woche wieder.
19.06.19Das Warten hat sich gelohnt! Heute sind drei Siebenschläfer da und chillen bei den heißen Temperaturen um die Wette. Man sieht nicht immer alle, da sie "drunter und drüber" liegen - Indizien sind meist Anzahl der Füsse, Schwänze und Ohren.
18.06.19Ein Siebenschläfer hat unseren Nistkasten akzeptiert und ist seit fast einer Woche immer zu sehen.
15.06.19Ein ewiges Hin-und-her! Im ersten Kasten sind auch wieder Bewohner eingezogen! Heute sind es zwei, die mit einem Meisennest als weichem Untergrund den Tag verschlafen.
13.06.19In einem zweiten Nistkasten kuschelten heute vier Siebenschläfer - also haben wir auf diesen Kasten umgeschaltet.
11.06.19Nachdem der Siebenschäfer über Pfingsten wieder 2 Tage verschwunden war, ist er jetzt wieder da. Und auch schon relativ aktiv.
09.06.19Das Wetter ist für die Siebenschläfer momentan schwierig, da es zwar tagsüber recht schön sein kann, aber nachts häufig regnet. Und Regen mögen Siebenschläfer nicht!
07.06.19Heute ist endlich ein Siebenschläfer aufgetaucht! Er ist noch sehr müde, denn Winterschlaf ist keineswegs erholsam, sondern nur eine Verlangsamung der Körperfunktionen (kein erholsamer normaler Schlaf).
06.06.19Heute haben wir uns beim Leverkusener Förster über die Situation von Eichen und Buchen in diesem Jahr informiert: der Austrieb der Bäume ist dieses Jahr prinzipiell sehr spät erfolgt - und Siebenschläfer ernähren sich anfänglich von Blättern! Vielleicht kommen sie deswegen später. Auch der Fruchtansatz der Bäume ist dieses Jahr eher mäßig.
05.6.19Allmählich machen wir uns Sorgen um unsere Siebenschläfer! Eine mögliche Erklärungen für das "lange Warten" könnte sein, dass es dieses Jahr den ganzen Mai über noch SEHR kalte Nächte gab. Da Siebenschläfer nachtaktiv sind und die Kälte nicht mögen, könnten das ein möglicher Grund sein. Hoffentlich locken die jetzigen Temperaturen die kleinen Nager "ins Rampenlicht".
03.06.19Die Siebenschläfer machen es dieses Jahr ganz schön spannend. In den 4 Jahren vorher waren sie immer schon am 1. Juni in die Kästen eingezogen!
01.06.19Leider ist noch kein Siebenschläfer in unsere Webcam-Kästen zu sehen. Aber so einer Luxusherberge kann sicherlich keiner längere Zeit widerstehen!!
31.05.19Die Live-Schaltung der Webcam aus dem Nest der wild lebenden Siebenschläfer geht wieder online!
20.05.19Der erste Siebenschläfer ist gesichtet worden! - sie sind also wieder aus dem 7monatigen Winterschalf aufgewacht!
01.01.19Wir freuen uns, dass wir Ihnen auch dieses Jahr wieder tolle Einblicke in das Wohnzimmer der Siebenschläfer präsentieren können! Möglich wird das durch die Genehmigung unseres Förderantrages bei der Deutschen Postcode Lotterie.