Möglichkeiten für das ehrenamtliche Engagement


InfoTreff!

Wir suchen Menschen, die Zeit und Lust haben, zwei Stunden in der Woche oder alle vierzehn Tage unseren „InfoTreff für Natur und Umwelt“ zu betreuen, damit Besucher nicht vor verschlossenen Türen stehen und der InfoTreff ein lebendiger Ort der Begegnung bleibt.

Falls Sie unseren Arbeits- und Veranstaltungsraum in Leverkusen-Manfort noch nicht kennen, hier eine Kurzvorstellung:

  • Hier treffen sich die Vorstands- und Arbeitskreismitglieder zu regelmäßigen Sitzungen.

  • Hier finden viele unserer Veranstaltungsabende statt.

  • Besucher können sich im Gespräch oder anhand der umfangreichen Materialsammlung über Natur- und Umweltthemen informieren und finden Themen und Materialien für Projektwochen, Referate, Facharbeiten u. Ä.

  • Die Auswahl an fertigen Nisthilfen aller Art ist groß, aber es gibt auch Anleitungen zum selber Bauen.

  • Man findet Literatur zu Natur- und Umweltthemen, umwelt-freundliche Schreibutensilien und Nützliches und Hübsches zum Verschenken.

  • Man kann ökologisch produzierten und fair gehandelten Leverkusen-Kaffee, Apfelsaft von Leverkusener Streuobstwiesen und naturreinen Honig kaufen.

  • Wertvolle Rohstoffe wie Korken, Alu, CDs und Handys können zur Wiederverwertung abgegeben werden..

Sie sehen, dass es sich lohnt, die Öffnungszeiten zu erweitern – und dafür brauchen wir Ihre Hilfe!

Wäre das nicht etwas für Sie?

Nach oben


Wir wollen starten – sind Sie dabei?

Es gibt viele Menschen in Leverkusen, die vieles über Pflanzen und Tiere wissen, und ebenso viele, die gerne mehr darüber wissen möchten.
Wo wachsen Orchideen? Gibt es die Kornrade noch irgendwo? Wo leben Kleinspechte? Wie kann man den Mehlschwalben helfen?

Das sind nur einige der vielen spannenden Fragen, die auftauchen. In Gesprächen mit Besuchern im InfoTreff oder an unseren Info-Ständen sind wir immer wieder erstaunt, wie viel Wissen und wie viel Wissensdurst überall vorhanden ist. Gute Gründe für Interessierte, sich zu einer Gruppe zusammenzuschließen, um:

  • Pflanzen und Vögel kennen zu lernen

  • sich mit der heimischen Pflanzen- oder Vogelwelt intensiver zu beschäftigen

  • Kartierungen durchzuführen

  • oder sich einfach mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Wer Spaß an einer Interessengruppe Vogelwelt hat, meldet sich bitte bei Erich Schulz oder Hans-Martin Kochanek (Email/Tel unter KONTAKT).

Wer Spaß an einer Interessengruppe Pflanzenwelt hat, meldet sich bitte bei Ingrid Mayer (Email/Tel unter KONTAKT).

Nach oben